Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/ankelight

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Italienisch für Anfänger

Was soll ich nur tun? 

Ich habe nun einige Tage damit verbracht, Nurdine auszuspionieren und ihn sogar ein paar Mal gesehen. Ich verbringe meine Freizeit fast ausschließlich auf der Bank vor seinem Hotel beziehungsweise in Angelos Cafe. Dort habe ich mitbekommen, dass mein Angebeteter fast nur Italienisch spricht. Nur ein paar Brocken Deutsch kann er. Selbst, wenn ich ich trauen würde, ihn anzusprechen, ich würde mich also gar nicht verständigen können.

Mein Plan: Ich lerne Italienisch. Und ich habe auch schon einen Lehrer gefunden. Er heißt Cosimo und kommt ständig zu mir in's Jobcenter, weil er hier keine Arbeit findet. (Kein Wunder, bei den fettigen Haaren!) Jedenfalls habe ich mit ihm einen Deal gemacht: wenn er es schafft, mir einen Crashkurs Italienisch zu erteilen, dann bringe ich ihn endlich bei der Maurerfirma unter, in die er schon so lange will. (die werden sich freuen über so einen Schmalspur-Romeo mit zwei linken Händen...)

Gestern ging es los. Wir begannen mit Kleinigkeiten wie "bitte", "danke" und solchem Zeugs. Hat auch recht gut geklappt. Cosimo meinte, dass ich ein Naturtalent bin. Ich glaube ja, er will sich nur einschleimen, aber egal. Hauptsache kostenloser Unterricht. Mit meinem mickrigen Gehalt hätte ich mir nie Sprachstunden leisten können.

Natürlich will ich mich auch äußerlich fit machen für den großen Tag, an dem ich Nurdine anspreche. Ich bin extra beim Friseur gewesen und habe mir 'ne neue "Trendfrisur" verpassen lassen. Kurzer Bob, Haare schwarz gefärbt (ich will ja italienisch aussehen!) und dazu ein gerader Pony. Meine Frisur ist ja eigentlich nicht die Hauptbaustelle. Das richtige Problem sind ja meine "Pölsterchen". ich hab mir in den letzten Jahren echt 'nen richtigen Speckpelz angefressen. Hab jetzt einen sauteuren Personal Trainer engagiert, mit dem ich in zwei Tagen loslege. Ohje, was tut man nicht alles...

7.9.11 13:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung